Aktuelles

Managementbewertung - die ungeliebte Pflichtübung
Die Managementbewertung bewertet das Managementsystem und seine Spielregeln und nicht die Zielerreichung. Sie dient der Geschäftsführung dazu zu bewerten, ob das System geeignet ist, die individuellen Ziele der Organisation zu unterstützen.
Checkliste und Textbausteine für Geschäftsberichte
Unternehmen erstellen freiwillig oder nach gesetzlicher Verpflichtung Geschäftsberichte. Zwar sind die Vorgaben hierzu nicht stringent geregelt, doch sollte der Inhalt den Anforderungen entsprechen. Zur Unterstützung hat der VDMA für seine Mitgliedsunternehmen zwei Werkzeuge bereitgestellt: die Checkliste zur Vollständigkeit und Textbausteine.
Coaching: Starke Mitarbeiter für ein starkes Unternehmen
Neben der Verbesserung der Führung gibt es weitere wichtige Gründe, Coaching als Instrument zur Weiterentwicklung des Unternehmens für den Mittelstand stärker zu entdecken. Mit diesem Blickpunkt wollen wir das Instrument Coaching näherbringen und darüber aufklären.
Unternehmensnachfolge mit dem Schwerpunkt auf Coaching
Unternehmer sind entscheidungsfreudige Menschen. Die selbstständige Tätigkeit erfordert strategischen Weitblick und rasche flexible Aktionen im Tagesgeschäft, um dauerhaft erfolgreich zu sein. Lebenserfahrung, Kreativität und das technisch-kaufmännische Know-how sind die wertvollsten Führungsinstrumente für einen Unternehmenslenker. Beim Thema Generationennachfolge stoßen Entscheider allerdings häufig an ihre emotionalen Grenzen.
Produktmanagement zwischen Effizienz und Komplexität
Der Dreiklang zwischen Marktintelligenz, Produktentwicklung und Produktlebenszyklus
Vertrieb der Zukunft: Steigerung des Kundennutzens
Wenn in Zukunft der vertriebliche Erfolg in der schnelleren Erkennung von Kundennutzen begründet liegt, so ist der Vertrieb nicht nur mit neuen Technologien auszustatten, sondern auch kulturell sowie organisatorisch neu aufzustellen.
Investitionen in Industrie 4.0 – es rechnet sich doch!
Mit welchen Investitionen und laufenden Kosten muss man für Digitalisierungsprojekte rechnen? Welcher greifbare und in Zahlen auszudrückende Nutzen zeigt, ob, wie und wann sich diese Investition für das Unternehmen auszahlt?
Mo. 20.08.2018  11:00 - 16:00 Uhr
VDMA, Raum 4
Komitee Wissen und Ausbildung am 20. August 2018 in Frankfurt, 11:00 -16:00 Uhr
Do. 23.08.2018  09:00 Uhr
Hamburg
Einladung zur VDMA-Erfahrungsaustauschveranstaltung am 23.08.2018 in Hamburg
Do. 23.08.2018  10:00 - 17:00 Uhr
Hamburg
Erkenntnisreiche Vorträge und Vorgehensweisen aus der Praxis werden die Veranstaltung tragen. Nichtsdestotrotz werden bei einem Erfahrungsaustausch auch die Beiträge der Teilnehmer die Veranstaltung bereichern.
Mo. 27.08.2018  17:00 - 20:00 Uhr
Hamburg
Zum persönlichen Risikomanagement eines "Ausfuhrverantwortlichen" gehört es, sich selbst in angemessenen Zeitabständen weiterzubilden. Hierzu, aber auch zur praxisnahen Diskussion mit anderen Ausfuhrverantwortlichen, dient dieser Erfa.
Di. 28.08.2018  09:00 - 16:00 Uhr
Hamburg
Aktuelle Situation Exportkontrolle, Reform der EU-Exportkontrolle, Organisation von Exportkontrolle im Unternehmen, Zollkodex / Zollkodex-DVO, ATLAS-Ausfuhr, Warenursprung und Präferenzen, Brexit
Mi. 29.08.2018  10:00 - 16:00 Uhr
VDMA, Raum 3
Arbeitskreis Energie am 29. August 2018 in Frankfurt
Do. 30.08.2018  10:00 - 16:30 Uhr
BOGE KOMPRESSOREN in Bielefeld
Die Maschinenbauregion Ostwestfalen bietet nicht nur hochentwickelte und energieeffiziente Technologien. Im VDMA Energieeffizienz-Netzwerk wird dort mit Nachdruck an der eigenen energieeffizienten Produktion gearbeitet.
Mo. 03.09.2018  13:00 - 17:00 Uhr
Hamburg
Einladung zur Mitgliederversammlung am 03.09.2018 im Emporio Tower in Hamburg.
Di. 04.09.2018  09:00 - 18:30 Uhr
CCL Congress-Center Leipzig
Konkrete Praxisberichte von Unternehmern sowie entscheidende Impulse aus der anwendungsorientierten Wissenschaft: Das Anwenderforum für den Werkzeugmaschinen-, Werkzeug- und Formenbau befasst sich mit den Herausforderungen und Auswirkungen des technologischen Wandels hin zu alternativen Antriebsformen, E-Mobilität und autonomem Fahren.
Di. 04.09.2018  13:30 - 17:00 Uhr
VDMA-Haus, Frankfurt-Niederrad, Raum 8
Das internationale Projektmanagement wird im Rahmen der wachsenden Globalisierung von Unternehmen vor immer neue Herausforderungen gestellt. Die gewohnte und eingespielte Zusammenarbeit mit Stammkunden und bewährten Lieferanten mit dem eigenen Stammhaus wechselt in unbekanntes Terrain mit Kunden und Lieferanten auf anderen Kontinenten, der Zusammenarbeit mit neuen Firmenmitgliedern und Notwendigkeit von interkulturellem Verständnis füreinander.
Kalkulationsschema Personalnebenkosten 2018
Bei dem Kalkulationsschema Personalnebenkosten handelt es sich um eine Modellrechnung zur Ermittlung des kalkulatorischen Zuschlags für direkt und indirekt lohnabhängige Kosten.
Kostenentwicklung 2018
Die Einschätzung zur Kostenentwicklung des laufenden Jahres ist nach Abschluss der Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie überarbeitet worden.