VDMA-Benchmarks Kostenentwicklung in der Beschaffung

Einmal jährlich zum Stichtag 1. Juli befragt der VDMA die Mitglieder zur Entwicklung der Beschaffungskosten bei den wichtigsten Materialgruppen des Maschinenbaus und zum Ausblick für die nächsten 12 Monate.

Gegenstand der Umfrage
Die Erhebung besteht aus 2 Teilen. Im ersten Teil wird die tatsächlich festgestellte Veränderung des Kostenniveaus zwischen den Stichtagen des abgelaufenen Betrachtungszeitraumes dargestellt. Im zweiten Teil wird die Einschätzung der Teilnehmer für die Kostenentwicklung der künftigen Betrachtungsperiode abgebildet. Gegenüber den feststehenden Ist-Werten aus dem ersten Teil der Erhebung sind die Einschätzungen im zweiten Teil natürlich geprägt von der konjunkturellen Stimmung im Befragungszeitraum. Der erste Teil zeigt somit statistische Ergebnisse der zweite Teil hingegen gemittelte Einschätzungen, die so nicht eintreten müssen. Diese Einschätzungen sind in keinem Falle als Empfehlung, sondern lediglich als Input für die unverzichtbare unternehmenseigene Meinungsbildung zu verstehen. Bitte beachten Sie dazu auch die Hinweise im Dokument.

Ergebnisse im Detail
VDMA-Mitglieder können eine Auswertung der Erhebung herunterladen oder in der Abteilung Business Advisory anfordern.

Downloads