Sonderauswertung für Fertigung und Montage 2013

Shutterstock

In einer Sonderauswertung der VDMA-Benchmarks Fertigung und Montage im Jahr 2013 wurden Erfolgsfaktoren für hohe Qualität und Wertschöpfung identifiziert.

Vorgehen

Die Befragungsergebnisse aus 2013 wurden noch einmal statistisch unter die Lupe genommen. Dabei wurden Erfolgscluster gebildet, die die Teilnehmer der Studie in drei Gruppen unterteilt. Als Maß für den Erfolg dienen zwei Größen: die Qualität der Produktion, gemessen an der Verschrottungsquote, und die Höhe der Wertschöpfung pro geleisteter Arbeitsstunde. Mittels statistischer Analyseverfahren konnten Zusammenhänge zwischen einer erfolgreichen Produktion und einigen Erfolgsfaktoren aufgezeigt werden.

Ergebnisse im Überblick

Die Ergebnisse deuten auf den Zusammenhang zwischen einer erfolgreichen Produktion und folgenden Faktoren hin:

  • Hohe Facharbeiterquote in der Produktion
  • Dezentrale Produktionsplanung und –steuerung
  • Flussprinzip
  • Fähigkeit, mit kleinen Losgrößen umgehen zu können („One Piece Flow“)
  • Hohe Investitionsquote
  • Zielgerichtete Instandhaltung
  • Geringes Re-Insourcing-Volumen
  • Geringe Nutzung der „verlängerten Werkbank“

 

Ergebnisse im Detail

Gerne senden wir Ihnen die Ergebnisse der Sonderauswertung zu.

(Autor: Dr. Markus Lutz)